Gau Günzburg-Land

Gau Günzburg-Land


www.gau-guenzburg.de

BSSB Nachrichten


Verband

Der Bayerische Sportschützenbund trauert um Landes-Ehrenmitglied Fritz Ruf
bssb HP Fritz ruf


Friedrich Martin Ruf, Ehrenpräsident des Bayerischen Armbrustschützenverbandes, Ehren-Gildenmeister der Armbrustschützengilde Winzerer Fähndl und Ehrenmitglied des Bayerischen Sportschützenbundes ist am 3. Dezember 2019 verstorben. Der Wegbereiter des Armbrustschießens nach dem Zweiten Weltkrieg wurde 92 Jahre alt.

Die Trauerfeier findet am Montag, 09.12.2019 um 11 .00 Uhr in der Evang.-Luth. Kreuz-Christi-Kirche, Martin-Luther-Platz 1 in 85635 Höhenkirchen mit anschließendem Trauerzug und Beerdigung im Kirchenfriedhof in 85635 Höhenkirchen Rosenheimerstrasse 9 statt.

- weiterlesen -

2019-12-05 um 10:33:36+01:00 / Ulrike Übelacker-Kühn

BSSB bei BM Seehofer Durchbruch bei Bedürfnisprüfung
bssb Gespr chsrunde BMI 2

BSSB zum Spitzengespräch bei Bundesinnenminister Seehofer in Berlin

Durchbruch beim Bedürfnisfortbestand zeichnet sich ab

Genehmigungen für den Besitz von Feuerwaffen werden in regelmäßigen Abständen, spätestens jedoch alle fünf Jahre, überprüft. Die Genehmigung kann erneuert oder verlängert werden, wenn die Voraussetzungen für ihre Erteilung weiterhin erfüllt sind.“ - so will es die EU-Feuerwaffenrichtlinie.

Es würde bedeuten, dass bspw. der Besitzer eines Kleinkaliberrevolvers fortlaufend alle fünf Jahre mindestens ein Schießpensum wie zum Zeitpunkt der Erteilung (12 oder 18 Einheiten pro Jahr) nur für diesen Revolver nachweisen müsste und für jede andere in seinem Besitz befindliche Waffe auch.

Über die Umsetzung in deutsches Recht wird seit dem Gesetzesentwurf Anfang des Jahres erbittert gestritten.

- weiterlesen -

2019-11-07 um 12:33:15+01:00 / Ulrike Übelacker-Kühn

Sport

Informationsveranstaltung zum Waffengesetz in Lichtenfels/Oberfranken
bssb WR Lichtenfelsh 3

Die Einladung zur Veranstaltung finden Sie hier (Link)

Informationsveranstaltung zum Waffengesetz in Lichtenfels/Oberfranken

Liebe Schützen,

am Freitag, den 13.12.2019 findet eine Informationsveranstaltung zum Waffenrechtsänderungsgesetz statt.

Wie schon am 09.10.2019 wird unser Verein, die Königlich privilegierte Scharfschützengesellschaft Lichtenfels, die Veranstaltung organisieren.

Aufgrund der positiven Resonanz und der zu erwartenden hohen Nachfrage wird die Informationsveranstaltung diesmal in der Stadthalle Lichtenfels ausgerichtet, die Platz für etwa 400 Personen bietet.

Wir laden euch hierzu herzlich ein und bedanken uns an dieser Stelle bei Uwe Matzner, Referent für das Waffenrecht im Schützenbezirk Oberfranken und ehem. stv. Bezirksschützenmeister für die Organisation.

Seitens der Politik sind eingeladen: Emmi Zeulner, CSU Mitglied des Bundestags sowie Marc Henrichmann, parlamentarischer Berichterstatter der CDU zum Waffenrecht im Bundestag.

Für den Bayerischen Sportschützenbund sind vor Ort: 1. Landesschützenmeister Christian Kühn sowie stv. Landesschützenmeister Hans-Peter Gäbelein.

- weiterlesen -

2019-12-06 um 14:04:03+01:00 / Ulrike Übelacker-Kühn

S. K. H. Herzog Franz von Bayern verleiht Protektorabzeichen in Gold
bssb Gruppenbild Protektor 2019

Der Protektor des Bayerischen Sportschützenbundes, S. K. H. Herzog Franz von Bayern, hatte zu einer Feierstunde auf Schloss Nymphenburg geladen, um das von ihm gestiftete Protektorabzeichen in Gold an elf hochverdiente Schützenpersönlichkeiten zu verleihen. Dabei würdigte S. K. H. das ehrenamtliche Engagement der Geehrten. 1. Landesschützenmeister Christian Kühn dankte S. K. H. Herzog Franz von Bayern für seine ideelle, tatkräftige Unterstützung des Bayerischen Sportschützenbundes und für die Stiftung des Protektorzeichens in Gold.

- weiterlesen -

2019-11-13 um 16:07:28+01:00 / Ulrike Übelacker-Kühn

Aktuell

Jung, sportlich, FAIR – Ausschreibung
Jung, sportlich, FAIR – Ausschreibung 2019

Die Fair Play-Initiative der Deutschen Olympischen Gesellschaft e.V. (DOG) schreibt auch dieses Jahr wieder den Fair Play-Preis „Jung, sportlich, FAIR“ aus. Mit „Jung, sportlich, FAIR“ sollen auch 2019 wieder faire Gesten im Sport sowie Projekte von Jugendlichen zur Thematik Fair Play ausgezeichnet werden.

Bewerbungsschluss: 31. Dezember 2019

Preise:
1. Platz: Finanzielle Förderung in Höhe von 500 Euro
2. Platz: Finanzielle Förderung in Höhe von 300 Euro
3. Platz: Finanzielle Förderung in Höhe von 200 Euro
(Die finanzielle Förderung erhält der jeweilige Sportverein, dem der Sporler bzw. die Mannschaft zugehörig ist.)

Die vollständige Ausschreibung inklusive Bewerbungsformular finden Sie hier (Link). - weiterlesen -

2019-11-07 um 08:28:42+01:00 / Ulrike Übelacker-Kühn

8. Münchener Oberbayerncup Sommerbiathlon

Die Kgl. priv. HSG München lädt zum 8. Münchener Oberbayerncup Sommerbiathlon ein.

Termin: 7. September 2019
Ort: Kgl. priv. HSG München, Zielstattstraße in München
- weiterlesen -

2019-08-01 um 09:34:10+02:00 / Ulrike Übelacker-Kühn